Vorteile für Eigentümer:

Eigentümer können z.B. von einer verkürzten Vermarktungszeit profitieren, wobei in den meisten Fällen die Angebotspreise realisiert oder sogar übertroffen werden.

Durch den gehobenen Gesamteindruck der Immobilie, wird bereits bei den Immobilienbildern im Exposé mehr Interesse geweckt.

Homestaging einzusetzen ist günstiger als die Preisnachlässe, die bei Nachverhandlungen gegeben werden müssten.

Vorteile für Makler:

Für Makler die Homestaging nutzen, entsteht ein klarer Wettbewerbsvorteil, mit dem sie sich vom Markt abheben können.

Das Exposé wird so durch ansprechende Fotos deutlich interessanter und häufiger im Internet aufgerufen.

Die Ansprache der Zielgruppen wird einfacher und die Besichtigung kann zum Erlebnis werden.

Außerdem wird mit Homestaging die Vermarktungszeit deutlich kürzer und die Angebotspreise erhöht oder sogar übertroffen.

Vorteile für Bauträger und Investoren:

Da es bei Bauträgern und Investoren in der Regel um mehrere Objekte geht die verkauft werden sollen, sind verkaufsfördernde Maßnahmen, um den Gewinn zu optimieren, dringend erforderlich.

Dazu gehört auch das Homestaging, mit dem die Vorzüge der Immobilien deutlich hervorgehoben werden können.

Die Vermarktung kann bereits mit der ersten fertiggestellten Wohnung erfolgen. Trotz anhaltender Umbauphase können bereits Reservierungen oder Verkäufe getätigt und Zeit gespart werden.

Eine zur Zielgruppe passende Einrichtung, beeinflußt die Entscheidung der Interessenten positiv.

So wird eine eine attraktive Präsentation mit geringen Investitionskosten möglich.